Samstag, September 02, 2017

YEAUTY - Black Head Peel Off Mask


Die schwarzen Masken sind überall auf den Sozialen Netzwerken zu sehen und sollen Wunder bewirken. Auf instagram findet man unzählige Videos und Tutorials zur Anwendung. Manche Vorher-Nachher-Bilder sind wirklich erstaunlich.
Die schwarze Maske von Origians habe ich nie in die Hände bekommen und auch sonst, finde ich die Preise einer solchen Maske immer viel zu übertrieben. Nun ja… bislang habe ich eine schwarze Maske nicht getestet, bis ich vor einigen Wochen bei DM reinspaziert bin und die Black Head Peel Off  Maske von YEAUTY gefunden habe.

Was mich zum kauf überzeugt hat? Die Maske ist vegan und kostet nur 10€.

Black Head Peel Off Mask

Diese Maske soll helfen, das Gesicht von Unreinheiten zu befreien und die Haut porentief zu reinigen. Wie der Name schon verrät, kann man die Maske nach dem Auftragen und Einwirken ganz leicht vom Gesicht abziehen. Zusätzlich soll die Maske nach der Anwendung ein zartes Hautgefühl hinterlassen.
Das teste ich doch gerne!


Anwendung

In nur einigen Schritten eine tiefgereinigte Haut. So wendet ihr die Black Mask an:

Schritt 1
Je nachdem wie euer Hautbild ist, tragt ihr die Maske entweder auf der Nase, T-Zone, Kinn oder Stirn an (da wo ihr am meisten Unreinheiten habt). Natürlich könnt ihr auch die Maske auf das gesamte Gesicht auftragen. Wichtig hierbei ist es, wie bei fast jeder Art von Maske, Augenpartie, Lippen und Haaransatz frei zulassen.

Schritt 2
Ich empfehle euch die Maske mit einem Concealer oder Makeuppinsel gleichmäßig deckend aufzutragen. Falls ihr keinen Pinsel parat habt, geht es ebenfalls mit den Fingern. Tragt die Maske wirklich deckend auf, so könnt ihr diese nachher leichter abziehen. Lasst die Maske 25 bis 30 Minuten einwirken. Tipp: checkt erstmal, ob die Maske vollständig getrocknet ist.

Schritt 3
Bevor ich die Maske abziehe, lockere ich sie erstmal, indem ich einige Grimassen ziehe. Nun könnt ihr die Maske langsam abziehen. Falls ihr noch einige Maskenüberreste auf der Haut nicht abziehen könnt, gehen diese ganz leicht mit einem Abschminktuch weg.


Und, funktioniert’s?

Die Anwendung ist easy, vor allem das Gefühl die Maske vom Gesicht abzuziehen ist ziemlich befreiend - auch wenn es an manchen Stellen zieht. Nachdem ich die Maske knapp einen Monat getestet habe (je zwei Anwendungen die Woche) kann ich nur einen leichten Unterschied sehen. Bei mir persönlich war es nicht das Wundermittel, nachdem ich gesucht habe. Da ich im Moment eh mit schlechter Haut zu kämpfen habe, braucht sie vielleicht mehr Hilfe, als eine Peel Off Maske. Dennoch solltet ihr diese Maske selbst testen, denn die Black Mask von Yeauty ist auf jeden Fall eine gute vegane Alternative!



Noch Fragen?

Wo ist die BLACK HEAD PEEL OFF MASK erhältlich?
Ihr könnt die Maske bei DM finden.

100 % VEGAN?
YES! vegan und cruelty free!

Wie lange soll die Maske einwirken?
Bei mir haben schon 20 Minuten gereicht.

Wie oft kann ich das Produkt anwenden?
Nasenpartie - 20 Anwendungen. T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) - 10 Anwendungen. Full Face - 10 Anwendungen.

Frei von?
Mikroplastik, Parabene, Paraffine, Silikone, Erdöl.

Muss ich mein Gesicht vor der Anwendung reinigen?
Unbedingt! Gründlich reinigen und abtrocknen ist ein muss.



Habt ihr die YEAUTY - Black Head Peel Off Mask schon getestet?
Wenn ja, was haltet ihr von dieser Maske?
Welche Maske könnt ihr empfehlen?

Salute, Sarah ♥



Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© WonderlandBlog | All rights reserved.
Blog Design Handcrafted by pipdig